Picard-Galerie, Quartier 205

Quartier 205, Berlin, Friedrichstrasse

Aufgabe:

Innenausbau Ladenfläche mit Nebenräumen,
Neubau Ganzglasschiebetür,
Warensicherung

Fakten:

  • Gesamtfläche ca. 110 qm,
  • Erdgeschoss
  • Küche- und Aufenthaltsraum
  • Mitarbeiter - WC

Konzept:

Ladenfläche für Picard- Lederwaren am exponierten Markenstandort Qartier 205 in der Friedrichstrasse. Hier verkehrt nationales und internationales Publikum. Die Ladenfläche liegt sehr gut sichtbar im EG-Eingangsbereich der Shopping-Mall.
Um den Laden grosszügiger zu gestalten, wurden die geschlossenen Schaufensterscheiben durch vollflächige Glasschiebetüren über Eck ausgetauscht. Tagsüber ist der Laden damit über Eck offen und von von zwei Seiten zugänglich.
Nach Ladenschluss haben Kunden einen umfassenden Einblick auf das gesamte Sortiment im Laden. Um den Aufenthalt für die Mitarbeiter und Gäste freundlich zu gestalten, wurde eine kleine Küche eingebaut.

Farben &
Materialien:

Wände weiss gespachtelt, Decke abgehängt weiss, mit Einbaustrahlern und zurückgesetztem schwarzen Randfries,
Parkettboden gerauchte Eiche, Möblierung CI Picard in rot / weiss / grau.

Besonderheiten:

Vollflächige Glasschiebetüren über Eck
mit Warensicherung

Planung &
Bauleitung:

Bauzeit:

3 Wochen für den Innenausbau

Ausführung durch THOMAS GROSS GmbH:

  1. Projektleitung
  2. Decken und Wände
  3. Malerarbeiten
  4. Bodensanierung, Parkett
  5. Küche
  6. Elektrik
  7. Klima
  8. Glasschiebetüren
  9. Warensicherung
nach oben