Superdry Store, Weinmeisterstrasse

Weinmeisterstrasse 2, 10178 Berlin

Aufgabe:

Projektleitung Innenausbau, 2. Superdry Store in Berlin

Fakten:

  • 130qm Ladenfläche
  • 2 Eingänge
  • 1 Lagerraum

Konzept:

2. Superdry Store in Berlin.
Das international erfolgreiche Modelabel wird bereits in über 20 Ländern weltweit verkauft.
Superdry ist eine internationale Marke, die stylische Mode mit einzigartigem Design und hoher Qualität kombiniert. Die Designs sind sowohl von japanischen als auch klassisch-amerikanischen Einflüssen geprägt und erfreuen sich wachsender Beliebtheit.
Superdry verfügt zurzeit über 39 eigenständige Filialen in Großbritannien und Irland. Zudem ist die Marke in 54 Geschäften der Kaufhauskette House of Fraser vertreten. Weltweit sind Produkte der Marke Superdry in über 20 Ländern erhältlich, mit zahlreichen Franchise-Unternehmen in Belgien, Frankreich, Skandinavien, in den USA und in Australien.

Farben &
Materialien:

Das Design des Stores soll die stylische Mode besonders präsentieren und sich dabei deutlich abheben von gängigen Ladeneinrichtungen. So wurde ein eigenes Stilkonzept für die Ladeneinrichtung entworfen, dem alle Retail Stores von Superdry folgen.
Aus alten oder patinierten Materialien, Sammlerstücken und derben Baumaterialien entsteht so eine ganz besondere Athmosphäre.
Schwere Stahlträger, alte Hölzer, derbe Bohlen, rauhe Ziegelsteine und Teile aus dem Gerüstbau werden mit Sammlerstücken aus alten Fabriken und modernster Technik für Licht und Sound kombiniert.
Kunden „erleben“ die Ware wie Sammlerstücke: Bunte zerknitterte T-Shirts und Schuhe, die aussehen, als wären sie schon einmal getragen worden, findet man auf Tischen und Regalen, die kunstvoll aus patinierten alten Brettern gefertigt wurden.

Besonderheiten:

Eigenes Vintage - Design, „Kronleuchter“ aus Einweckgläsern

Bauzeit:

2 Monate, Eröffnung August 2011

Ausführung durch THOMAS GROSS GmbH:

  1. Projektleitung Innenausbau
  2. 2. Superdry Store in Berlin
nach oben